Wünsch' Dir was... von der Stadtbücherei

 

Vielen Dank für die Beteiligung!

 

Nachfolgend - und am Wunsch-Baum in der Stadtbücherei - finden Sie unsere Rückmeldungen zu den geäußerten Wünschen, Ideen und der Kritik. Wir haben dabei Themenbereiche zusammengefasst.

 

Die Bibliotheksmitarbeiterinnen Susanne Müller und Michaela Friedt vor dem Wunsch-Baum.
Die Bibliotheksmitarbeiterinnen Susanne Müller und Michaela Friedt vor dem Wunsch-Baum.

Angebot und Service

Sämtliche Anregungen für die Verbesserung des Service und die Erweiterung des Angebots (Veranstaltungen etc.) nehmen wir in die weiteren Planungen zur Neu-Konzeption der Stadtbücherei auf – in vielen Teilen finden diese bereits Berücksichtigung. 

 

Arbeitsplätze & Co.

Ein PC-Arbeitsplatz mit Internet-Zugang, einen Drucker/Kopierer sowie kostenfreies WLAN stehen bereits zur Verfügung.

Ein Ausbau des Angebotes ist in der Neu-Konzeption fest vorgesehen.

 

 

 

Buch- und Medienwünsche

Für Buch- und Medienwünsche steht im 1. OG der Stadtbücherei eine "Wunschbox" bereit. Zudem können sie auf der Homepage der Stadtbücherei unter "Buch- und Medien-Wünsche" online eingereicht, per E-Mail an info@stadtbuecherei-winsen.de, telefonisch an 04171 657 542 oder persönlich an der Information im 1. OG geäußert werden.

 

Bücherflohmarkt

Ein Bücherflohmarkt findet in der Woche vom 11.07.2022 statt.

 

Öffnungszeiten

Die Veränderung der Öffnungszeiten ist bereits diskutiert worden. Dieser Prozess wird – auch im Rahmen der Neu-Konzeption – fortgeführt.

 

(Fahrrad-)Parkplätze in Bücherei-Nähe

Fahrrad-Parkplätze stehen direkt vor dem Marstall zur Verfügung. Kurzzeit-Parken (30 Minuten) ist für Autos auf dem Parkstreifen am Schlossplatz/gegenüber dem Rathaus und hinter dem Rathaus kostenfrei möglich.

 

 

Präsentation der Neuerwerbungen

Neuerwerbungen werden weiterhin separat in den Neuerwerbungsregalen der jeweiligen Bestandsbereiche präsentiert. Bitte sprechen Sie uns an – wir helfen Ihnen gerne.

 

 

Räumliche Gestaltung

Anregungen zur räumlichen Ausgestaltung wie Arbeitsplätze, Ruhe-Zonen, die weitere Aufwertung der Spiel-Ecke, einen Kaffee-Automaten für die Leseecke etc. finden bereits im neuen Konzept Berücksichtigung bzw. werden in die weiteren Planungen einbezogen.

Zur weiteren Aufwertung der im Erdgeschoss entstandenen Leseecke gibt es bereits Idee, die zeitnah umgesetzt werden.

 

Rückgabe außerhalb der Öffnungszeiten

Eine Rückgabe-Möglichkeit außerhalb der Öffnungszeiten ist aus Gründen des Denkmalschutzes direkt am Gebäude des Marstalls nicht möglich. Die Stadtbücherei prüft derzeit Alternativen. Für den geplanten Neubau ist eine 24/7-Rückgabe-Möglichkeit fest vorgesehen.

 

Wünsche zum Medienbestand

Die zahlreichen Anregungen zur Erweiterung des Bestandsangebots werden von den zuständigen Kolleg:innen sorgfältig geprüft.
Grundsätzlich gilt: Bei der Vielzahl der Angebote muss aufgrund der zur Verfügung stehenden Ressourcen immer eine Auswahl getroffen werden und nicht jedes Format (Spiele für Konsolen, Hörstifte) oder jeder Themenbereich kann von uns abgedeckt werden.
Die Aktualität der Medienbereitstellung wieder zu verbessern, ist erklärtes Ziel.  
Wenn Sie konkrete Rückmeldungen zu Ihren Medienwünschen möchten, nutzen Sie bitte die "Wunschbox" im 1. OG der Stadtbücherei, das Online-Wunschbuch auf der Homepage der Stadtbücherei oder kontaktieren Sie uns per E-Mail an info@stadtbuecherei-winsen.de oder telefonisch an 04171 657 542.

 

Haben Sie Rückfragen, dann zögern Sie bitte nicht uns vor Ort in der Stadtbücherei anzusprechen, uns anzurufen oder uns eine E-Mail zu schreiben. Wir sind gerne für Sie da!

Die Stadtbücherei ist geöffnet - Zutritt mit FFP2-Maske

Wir bedanken uns im Voraus für Ihre Unterstützung:

 

• Beim Besuch der Stadtbücherei muss durchgehend eine FFP2-Maske getragen werden. Kinder von 0 bis 6 Jahren müssen keine Mund-Nasen-Bedeckung tragen. Kinder von 6 bis 14 Jahren müssen keine FFP2-Maske tragen, hier reicht eine medizinische Maske.

 

• Bitte desinfizieren Sie sich beim Betreten und Verlassen des Gebäudes die Hände mit den von uns zur Verfügung gestellten Desinfektionsmitteln.

 

• Bitte achten Sie in allen Bereichen auf die gebotenen Abstände.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Schritt in die Zukunft: Die Selbstverbuchung der Stadtbücherei ist in Betrieb

Auf dem Weg in die Zukunft geht die Stadtbücherei mit ihren Kundinnen und Kunden einen weiteren Schritt: Die im Mai in der Bücherei installierten Selbstverbuchungsterminals sind seit Montag, 07.06.2021 in Betrieb.

 

Da trotz einiger aktueller Lockerungen in der Corona-Pandemie gewisse Maßnahmen wie Abstand-Halten und die begegnungsarme Wege-Führung beibehalten werden müssen, fungiert eines der beiden Terminals vorübergehend nur als feste Rückgabe-Station, das zweite steht ausschließlich für die Ausleihe bereit. Die Einsicht ins eigene Kundenkonto sowie die Bezahl-Funktion mit ec-Karte stehen an beiden Terminals zur Verfügung. In "Nach-Corona-Zeiten" werden alle Funktionen flexibel an beiden Terminals nutzbar sein.

 

Dass die Einführung der Selbstverbuchung den persönlichen Kontakt schmälert, ist eine häufig geäußerte, jedoch unbegründete Sorge. An der Service-Theke im Erdgeschoss sowie an der Information im ersten Obergeschoss stehen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtbücherei weiterhin wie gewohnt mit Rat und Tat zur Seite. "Ganz besonders in der 'Eingewöhnungsphase' ist eine enge Begleitung selbstverständlich. Schließlich möchten wir allen Kundinnen und Kunden Zeit und Gelegenheit geben, diesen Modernisierungsschritt gemeinsam mit uns zu gehen", erläutert Mareike Lappat, Leiterin der Stadtbücherei (Foto).

Frau Lappat an der Selbstverbuchung
Frau Lappat an der Selbstverbuchung

Auch Bürgermeister André Wiese freut sich über die ersten sicht- und erlebbaren Schritte auf dem Weg zur neuen Stadtbücherei. "Sie können hier und jetzt schon einen ersten kleinen Eindruck von der zukünftigen Stadtbücherei gewinnen", ermuntert er die Winsenerinnen und Winsener zum Besuch der Bücherei und zum Ausprobieren der Selbstverbuchung. "Selbstverständlich wird die nun in Betrieb genommen Anlage auch in der geplanten neuen Stadtbibliothek zum Einsatz kommen. Sie kann ganz unkompliziert an den neuen Standort umziehen und dort wieder in Betrieb gehen."

 

Neben der Selbstverbuchung gibt es noch mehr Neues zu entdecken: "Wir haben die vergangenen Monate genutzt, um viele attraktive Brettspiele und eine kleine, aber sehr feine Auswahl an plattdeutschen Medien für alle Zielgruppen in den Bestand aufzunehmen. Auch die aktuellen Spiegel-Bestseller laden nun im ersten Obergeschoss zum Zugreifen und Schmökern ein", freut sich die Bücherei-Leiterin. "Dank neuer Bibliotheksmöbel konnte auch die Präsentation der Hörbücher für Erwachsene deutlich verbessert werden."

 

Wer jetzt Lust bekommen hat, die Stadtbücherei im Marstall mal wieder "live" zu besuchen, kann sich über eine Erleichterung freuen. Seit dem 07.06.2021 entfällt die Kontaktdatenerhebung beim Besuch der Stadtbücherei. Die Zutrittssteuerung mittels Besucherzählung und die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske sowie das inzwischen obligatorische Abstand-Halten und Lüften bleiben zunächst jedoch weiterhin bestehen.

Unser Katalog für unterwegs

Ab sofort gibt es neben unserem klassischen Online-Katalog auch eine Variante mit optimierter Oberfläche für Smartphone und Tablet. Damit können Sie ganz bequem von unterwegs in unserem Katalog recherchieren, Ihr Ausleihkonto verwalten, Medien vormerken und Leihfristen verlängern.

Tonies und Tonie-Boxen zur Ausleihe

 

In der Stadtbücherei gibt es ab sofort Tonies auszuleihen. Wer sie noch nicht kennt: Tonies, die Nachfolger von Cassette und CD,  sind kleine magnetische Figuren und liefern kombiniert mit der Tonie-Box kinderleichten Hörspielspaß. Die Figuren werden einfach auf der Box platziert und spielen dann das zur Figur passende Hörspiel ab, wie z.B. Bibi Blocksberg, Benjamin Blümchen, Conni, Olchis, Grüffelo und viele andere. Alle Funktionen werden dabei durch Berührungen wie Klapsen oder Kneifen gesteuert - ganz ohne Touchscreen, Knöpfchen oder Regler.  Wer selbst noch keine Tonie-Box zuhause hat, kann sich auch diese für vier Wochen ausleihen und ausprobieren. Momentan verfügt die Stadtbücherei über 3 Boxen und knapp 100 Figuren.

 

 

Super-Mario, Pokemon & Co.

auf Nintendo Switch

Ab sofort stehen in der Stadtbücherei Spiele für die Nintendo-Switch-Konsole zur Ausleihe bereit. Das Angebot reicht dabei von "Super Mario", "Donkey Kong" und "Worlds" bis zu "Fifa 19", "Pokemon" und "Little Dragons Café". Alle Spiele haben eine Altersfreigabe ab 0 oder 6 Jahren. Neben diesen Neuerungen finden sich im Sortiment der Stadtbücherei nach wie vor auch die bewährten Nintendo-3DS- und WiiU-Spiele.

 

Bücherei-Mitarbeiterin Birte Winterfeldt beim Einarbeiten der neuen Konsolenspiele

Auswahlverzeichnis DaF
Relevante Titel aus dem Bestand der Stadtbücherei zum Erlernen der deutschen Sprache für Flüchtlinge mit arabischen und / oder englischen Sprachkenntnissen.
Auswahlverzeichnis Deutsch als Fremdspra
Adobe Acrobat Dokument 123.9 KB

Aktuelles

Wünsch' Dir was... von der Stadtbücherei

Die Bibliotheksmitarbeiterinnen Susanne Müller und Michaela Friedt vor dem Wunsch-Baum.
Die Bibliotheksmitarbeiterinnen Susanne Müller und Michaela Friedt vor dem Wunsch-Baum.

Vielen Dank für die Beteiligung!

Unsere Rückmeldungen zu den geäußerten Wünschen, Ideen und der Kritik finden Sie am Wunsch-Baum in der Stadtbücherei und unter "Aktuelles".

Die Stadtbücherei ist geöffnet - Zutritt mit FFP2-Maske

Weitere Informationen zu den aktuell geltenden Bedingungen finden Sie unter "Aktuelles"

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Tonies und Tonie-Boxen in der Stadtbücherei

Spiele für die Nintendo-Switch-Konsole in der Stadtbücherei